Krallenschneiden, Impfen, Bürsten und Co – Kein Problem dank Medical-Training

Ist jeder Tierarztbesuch mit Ihrem Hund ein regelrechter Kampf?

Waren Sie deshalb vielleicht deshalb schon lange nicht mehr zum Impfen und mussten auf notwendige Untersuchungen verzichten oder den Hund jedes Mal in Narkose legen lassen?

Oder gibt es sogar zuhause Probleme, wenn Sie Pflegemaßnahmen an Ihrem Hund vornehmen wollen, wie z. B. Krallenschneiden, Ohrenputzen, Kämmen…?

 

Wäre es nicht viel schöner, wenn…

  • … Ihr Hund brav still hält, wenn jemand ihm ins Maul oder die Ohren schauen will?
  • … Ihr Hund Ihnen wie selbstverständlich die Pfoten gibt zur Krallenpflege?
  • … Ihr Hund sich auf Signal auf die Seite legt oder ruhig stehen bleibt, um sich durchtasten zu lassen?
  • … sich Ihr Hund bei Tierarzt, Hundephysiotherapie oder Hundefriseur entspannt und kooperativ benimmt?

Dann kommen Sie zum Medical Training und legen Sie los!

 

Denn all diese Dinge kann man üben! In meiner Praxis für Hundephysiotherapie und Naturheilkunde können wir uns die Zeit nehmen, die man in einem Notfall beim Tierarzt eben nicht hat. Sie bringen Ihrem Hund mithilfe positiver Verstärkung und fachkundiger Anleitung bei, wie er körperliche Manipulation des Menschen aushalten lernt.

Und weil mir selbst als Therapeutin dieses Thema sooo wichtig ist und am Herzen liegt,

gibt’s für das Tierarzt-Training einen Sonderpreis:

3 x 30 Min. Medical-Training bei mir in der Praxis für nur 60 €!

Buchen Sie hier direkt Ihr Erstgespräch fürs Hundetraining: >>> Termin buchen <<<