Krallenschneiden oder Krallenschleifen beim Hund

Warum zu lange Krallen schädlich sind, und wie ihr sie gut kürzen könnt…

… das erkläre und zeige ich euch im heutigen Video. Denn: Regelmäßig Krallen kürzen ist bei manchen Hunden notwendig und auch wichtig. Die Füße bilden die Basis des Hundes, auf der das gesamte Gewicht lastet. Sind die Krallen zu lang, kann dies den kompletten Bewegungsapparat negativ beeinflussen.

Leider höre ich immer wieder von Kunden, dass sie ihren Hund extra beim Tierarzt in Narkose legen lassen müssen, nur um gelegentlich die Krallen zu schneiden. Doch das muss nicht sein! Jeder Hund kann mit Geduld, Einfühlungsvermögen und Belohnung lernen, das Krallen kürzen zu dulden und brav mitzumachen.

Eine lieb gewonnene Alternative zum klassischen Krallenschneiden, bei der man besonders bei schwarzen Krallen vielleicht aus Versehen mal zuviel abschneidet und dem Hund weh tut, ist das Krallenschleifen.

Vor- und Nachteile, praktische Tipps und alles Wichtige rund ums Thema Krallenschneiden beim Hund habe ich euch im folgenden Video zusammengestellt:

„Modern-Dogs“ stellt in diesem Beitrag 3 sehr gute Krallenschleif-Geräte vor: https://modern-dogs.de/zubehoer/krallenschleifer-hund/

 

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen schreibt mir gern eine Mail an info@zauberhun.de oder mich einfach auf Facebook direkt an.

Liebe Grüsse, eure Vivien und die Zauberhunde

 

>>> Zurück zur Startseite von Zauberhunde <<<