Elektrotherapie in der Hundephysiotherapie

Bei der Elektrotherapie nutzen wir sanfte elektrische Impulse, die nicht schmerzhaft sind, zur Schmerzlinderung. Die Stromwellen regen die Durchblutung und biochemische Vorgänge im Gewebe an und helfen dabei, besonders hartnäckige Muskelverspannungen schneller und schmerzfrei zu lockern. Außerdem kann sie zur Regeneration von Nervengewebe beitragen und so einem schnellen Muskelabbau entgegenwirken.

Aufgrund des breiten Wirkspektrums ist die Elektrotherapie ergänzend bei fast allen Krankheitsbildern mit akuten und chronischen Schmerzzuständen einsetzbar, z.B. bei Arthrose, Spondylose, Bandscheibenvorfällen, und nach Operationen. Akute Beschwerden bessern sich oft schon nach wenigen Behandlungen.

Scenar-Therapie für Hunde

Das ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode aus dem Bereich der Elektrotherapie, die dem Körper deines Hundes hilft, seine Selbstheilungsmechanismen zu aktivieren. Dadurch kann ein gesundes Reaktionsniveau erreicht werden. Durch den ständigen Dialog zwischen SCENAR-Gerät und dem Körper des Patienten über die Haut können Krankheiten schnell lokalisiert und behandelt werden.

Was bedeutet SCENAR?

SCENAR steht für Selbst-Kontrollierte-Energo-Neuro-Adaptive-Regulation. Das bedeutet, dass der Körper die Behandlung selbst kontrolliert. Kein Therapeut kann Beschwerden so gut spüren, wie man selbst. Da unsere Tiere nicht mit uns reden können, um uns genau zu sagen, wo oder was ihnen weh oder gut tut, dient das SCENAR-Gerät sozusagen als Übersetzer.

Der Therapeut geht mit dem Gerät über die Körperstellen, bei denen der Hund Unwohlsein oder Schmerzen beim Anfassen zeigt, und stellt die Behandlungsenergie anfangs ganz niedrig ein. Je nach Verhalten des Hundes wird die Stärke dann behutsam und langsam gesteigert, bis das Tier eine positive Reaktion zeigt.Es sollte ein leichtes, angenehmes Kribbeln zu spüren sein. Die Stärke der Behandlungsenergie kann täglich oder sogar stündlich unterschiedlich sein, da ein kranker Körper fortwährend versucht, sich zu regulieren. Adaptiv bedeutet, dass die Therapie versucht, den Körper des Patienten wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Sobald dieser Zustand erreicht ist, wird die Therapie automatisch beendet. Eine Überstimulation ist deshalb nicht zu befürchten.

Wie SCENAR wirkt:

Im Gegensatz zu herkömmlichen medikamentösen Behandlungen, die Schmerzen und Befindlichkeitsstörungen oft nur unterdrücken oder dämpfen, hat die Anwendung von SCENAR das Ziel, das Wohlbefinden des Körpers auf natürliche Weise positiv zu beeinflussen. In der Medizin ist längst bekannt, dass die Haut mit ihren unzähligen Nervenrezeptoren in enger Verbindung mit allen Organen und Organsystemen steht.

SCENAR nimmt als neuartige Gesundheitstechnologie einen direkten Einfluss auf den menschlichen und tierischen Körper. Und reagiert auf die körpereigenen Nerven-Signale, die er von der Haut empfängt. Die Heilung erfolgt durch hochvariable elektrische Impulse, die von dem Gerät durch die Haut abgegeben werden, Blockaden in den Nervenzellen analysieren und diese in positiver Weise umwandeln.

Eine SCENAR-Therapie kann bei akuten und chronischen Erkrankungen und in jedem Stadium einer Erkrankung erfolgreich eingesetzt werden. Anwendungsgebiete der SCENAR-Therapie sind alle Formen von Schmerzzuständen des Muskel- und Skelettsystems, einschließlich der Gelenke.

Weitere Einsatzgebiete der Elektrotherapie mit SCENAR sind Erkrankungen:

  • des Nervensystems

  • der Atemwege

  • des Verdauungstraktes

  • des Urogenitaltraktes

  • der Haut

  • des Herz-Kreislaufsystems

  • der Sinnesorgane

  • des Immunsystems

  • hormonelle und stoffwechselbedingte Störungen

  • psychosomatische Störungen

  • Und vieles mehr…

Buchen Sie jetzt Ihren Kennenlerntermin unter 0176 8467 1262, per Mail an info@zauberhun.de oder mit folgendem Kontaktformular:

 

 

Ich interessiere mich für:

13 + 6 =