Bachblüten und Aromatherapie

Entspannungshilfe für ängstliche & gestresste Hunde

Die Psyche zu harmonisieren, das ist Aufgabe sowohl der Bachblüten, als auch der Aromatherapie. Dabei setzen diese beiden Behandlungsformen jedoch auf 2 völlig verschiedenen Wegen an. Die Wirkung der Aromatherapie ist wissenschaftlich klar belegt, insbesondere Ohloff hat dazu sein Leben lang viele Studien zu Düften, Ölen sowie ihrer besonderen Wirkweise in unserem Gehirn durchgeführt.

Dabei geht es nicht um Hokuspokus mit Räucherstäbchen und Co. oder individuelle Vorlieben für bestimmte Gerüche. Sondern reine hochwertige Naturöle enthalten wirkungsvolle Bestandteile, welche mithilfe eines Ultraschallverneblers fein zerstäubt werden. Die Wirkstoffe werden nun durch die Haut, Schleimhäute oder Nase aufgenommen und wirken u.a. im lymbischen System des Gehirns.

Ein großer Vorteil der Aromatherapie ist, dass sie unsere vierbeinigen Patienten überhaupt nicht stresst, da sie aus der Ferne in der Luft angewendet wird und nichts geschluckt, getrunken, oder einmassiert werden muss. Somit kann sie sehr gut auch als „Türöffner“ z. B. bei Hunden eingesetzt werden, die sich noch gar nicht anfassen lassen.

Mit der Aromatherapie kann man gezielt Einfluss auf Stimmungen nehmen und z. B. die Konzentrationsfähigkeit unterstützen, Entstressen oder Angst lösen, anregen und aktivieren, je nach eingesetztem Therapieöl.

Die Grundidee der Bach-Blüten-Therapie ist der Leitsatz Bachs „Behandle den Patienten und nicht die Krankheit“. Genau wie bei der Homöopathie handelt es sich hierbei um sogenannte „Informationsmedizin“. Edward Bach war davon überzeugt, dass jeder körperlich sichtbaren Erkrankung ein länger andauernder negativer Seelen- oder Gefühlszustand vorangeht, welcher den Nährboden für die Erkrankung bildet. 48 Bachblüten unterstützen dabei, innerliche Schwierigkeiten, vergangene Traumata und Negativerlebnisse besser zu Verarbeiten.

Sowohl mit der Aromatherapie, als auch mit Bachblüten habe ich selbst bei inzwischen vielen Hunden sehr gute Erfahrungen gemacht. Beides verändert nicht den Charakter des Tieres, kann jedoch sehr beim allgemeinen Entstressen, Aufbauen und sogar (die sogenannten „Rescue Remedy Notfalltropfen“ der Bachblüten) als Ersthilfe bei akuten Schockzuständen Erstaunliches bewirken.

Aromatherapie Hundepension Hundephysio Tierheilpraxis Wilsdruff
Bachblüten Aromatherapie Hundephysio Tierheilpraxis Wilsdruff

 

 

Buchen Sie hier direkt Ihr Erstgespräch für die Tierheilpraxis: >>> Termin buchen <<<